OK
Freifunk.s-c-o-c.com und alle Domains die über dieses Portal gelinkt und genutzt werden, und dem identischen Betreiber und Inhaber zu zu ordnen sind, verwenden auf dieser Website und im Internet zum Teil Cookies und ähnliche Technologien, die personenbezogene Daten (z. B. Ihre IP-Adresse) erfassen aber nicht nutzen. Durch Klicken auf "OK" erklären Sie dies verstanden zu haben und akzeptieren dies. Sie erklären ebenso verstanden zu haben das diese Webseiten zum Teil für Moslem ungeeignet sein können. Aus Rücksichtnahme und Verständnis dieser Problematik weise ich deutlich darauf hin um Glaubenszweifel und Probleme zu verhindern. Sie sind hiermit informiert, das alle Domains und Server vollständig alle Verbindungen protokollieren und im Bedarfsfall diese Logs direkt von den zuständigen Behörden in Echtzeit gelesen werden können und/oder ausgehändigt werden (Syslog-NG) Freifunk.s-c-o-c.com ist ein Bestandteil der Glaubensgemeinde Secundar Church of Cannabis. Wir vernetzen logisch, einfach, effizient und sehr preiswert Stadtteile, Städte und Länder Mit Wirkung zum 22. September 2017 wurde die WLAN Sörerhaftung abgeschafft, Abmahnungen werden deshalb ignoriert und wir veweisen darauf das eine direkte Kontaktaufname direkt mit uns in dem Fall das ein Missbrauch seitens eines Dienst Anbieters erkannt wurde nötig ist an bekannte eMail Adresse. Im Fall von Abmahnungen die erfolgen ohne vorherig mit uns in Kontakt zu treten muss davon ausgeganegn werden das der Versuch der unrechtmäßigen Bereicherung zu Lasten des Anschlußinhabers erfolgen soll was im Gegenzug Abmahnungen nicht unter 250.000,- Euro je Einzelfall auslöst und mögliche Strafanzeigen
Im Zweifelsfall und bei Bekanntwerden von Verstößen und auch Urheberrechtsverletzungen sprechen sie bitte meine Anwälte B&O Bremen/Deutschland an auch um mögliche Vollmachten zum Abmahnen zu erhalten.
Freifunk.s-c-o-c.com Überdach Antennen und Anlagen gem. Telemedien Gesetz. Der Zugang zur Anlage und WLAN/LAN wird im Bedarfsfall auf Anfrage gegeben. Die Anlage, Accesspoints, Antennen etc. befinden sich noch im Testbetrieb auch zu Entwicklungszwecken mit dem Ziel neue Soft und Hardware Lösungen zu schaffen und Störungen, Störer und Missbrauch zu erkennen.
Sollten sie dem nicht zustimmen klicken sie hier


Willkommen auf Freifunk.S-C-O-C.com

Powered by: MLCCORE.COM & PORTALBREMEN.DE

Kommentare oder Anfragen über das Kontakt Formular -Klick

Was ist Freifunk.S-C-O-C.com?

Freifunk.s-c-o-c.com ist eine Interessengemeinschaft die die vorhandenen Internet Resourcen über das WLAN mit modernen technologien gemeinsam nutzt, selbst organisierend, selbst bestimmend und selbst regulierend im Fall das es nötig ist. Einfach mitmachen ist die Devise und die Freiheit von schnellem Internet überall nutzen.
Wir finanzieren uns selbst und auch über Zuwendungen und Spenden.



Die Anonymität des MESH WLAN Netzwerkes und Schutz der Privatsphäre

(man sollte es lesen und verstehen)

Ein wenig logische Erklärungen
Ein Privates LAN das heute wohl im Prinzip jeder hat der einen Internet Anschluss hat, bedeutet das alles ab dem Router Privat ist.
Es bedeutet das ein Provider nur bis zum Router Befugnisse hat und dort auch Zugriff haben kann und darf. Allerdings nur bis zum Ende des Internet Anschlußkabels, alles danach ist Privat Bereich und unerlaubte Zugriffe stehen unter Strafe wenn der Router Eigentum des Internet Anschluß Kunden ist. Es bedeutet auch, das die Firmware ebenso wie die Router Hardware das Eigentum des Benutzers und Internet Kunden ist.
Wenn eine spezielle Firmware nötig ist um einen Router in deren Netz betreiben können, dann muss diese bereit gestellt werden da der Kunde die freie Router Wahl hat. Router mit Closed Source, also einer nicht frei zugänglichen Firmware sind dann wohl die schlechteste Wahl da man nie weiß was intern sein kann oder hier und da ist.
Alles was an der Netzwerk Buchse LAN angeschlossen ist, ist im Privat Besitz und darf nicht vom Provider oder von anderen ohne Zustimmung genutzt, eingesehen, überwacht oder abgehört, Daten manipuliert oder Informationen aus dem privaten Netz genutzt oder gestohlen werden. Das WLAN Netzwerk ist ebenso im Privat Besitz des Benutzers der es bereit stellt und betreibt.

Weiterlesen...... -Klick



Rein theoretisch könnte man das freifunk.s-c-o-c.com MESH und WLAN Netzwerk auch als eine Art WLAN TOR Netzwerk Info Link bezeichnen da aufgrund der vielen möglichen Gateways, der unterschiedlichen DNS Server, der möglichen Verschlüsselung, der möglichen VPN Tunnel etc und kein eindeutiger oder fester Gateway vorhanden ist der per Zufall nach Auslastung automatsich zugewiesen wird. Maximale Anonymisierung, Schutz der Privatsphäre und DSGVO

Der und die Gateway des RaspiWRTssl einer oder viele?

Jeder etwas mehr erfahrenen PC und Internet Benutzer der sich schon ein wenig mehr mit der Materie Netzwerke, DNS, DHCP und Routing beschäftigt hat, hatte sicherlich viele viele Fragen.
Eine sehr komische Meinung und Einstellung der Windows Fraktion und Leute über die ich schon vor Jahren gestolpert bin und was auch zu Diskussionen gesorgt hatte, obwohl ich ehrlich sein sollte und sagen sollte, das es zu heftigen Streitgesprächen geführt hatte und diese Windows Denker und Fraktion steif und fest behauptet haben, das es unmöglich sein mehr als einen Gateway zu haben, zu definieren, nutzbar zu machen oder in Benutzung zu haben.



Weiterlesen...... -Klick


Firewall Logik für das RaspiWRTssl Image System und die Zonen Bedeutung

Sicherlich ist den aufmerksamen PC, Internet und auch Internet Nutzern bekannt das es Firewalls gibt und diese nötig sind um sich vor Angriffen zu schützen.
Das RaspiWRTssl Image und System basiert auf der Grundlage von OpenWRT und ist nur eine Erweiterung die mehr Möglichkeiten auf dem Raspberry Pi bietet die im Standard Image das von OpenWRT um Download angeboten wird nicht vorhanden oder verfügbar sind.

Das RaspiWRTssl Image wurde um einige Software Pakte und Treiber erweitert und ebenso die sichere SSL Browser Verbindung zur Verwaltungsoberfläche erweitert.



Weiterlesen...... -Klick



Security Update für das Freifunk.s-c-o-c.com RaspBerry Pi Image auf RaspiWRTssl 16.11.2019

-Wechsel von unsicherem http Zugang zur Web- und Verwaltungsoberfläche zu „https“ verschlüsselt

Wie den meisten Internet Benutzern bekannt ist, ist es so das unsichere und unverschlüsselte Verbindungen mit dem http oder www Aufruf leicht abgehört werden können und dadurch das Risiko das Kennwörter und andere Daten abgehört und protokolliert werden extrem hoch ist.
Lustigerweise ist es so, das sowohl die Kriminellen Kennwort und Daten-Ab-Fischer und Diebe ebenso wie auch so legale Herum-Schnüffeler und Überwacher von Behörden es lieber hätten wenn Kennwörter und andere Informationen unverschlüsselt im Netz und Internet übertragen werden, da es so leichter ist dies mit zu lesen um dann, naja Dings eben.
Ironisch oder?
Es gibt Vermutungen, Gerüchte und Behauptungen die besagen das auch Kriminelle Sekten Angehörige der Scientology alles versuchen um zu verhindern das immer mehr verschlüsselt wird um so weiterhin ungehinderten Zugang zu Informationen zu haben die sie dann artig bei ihren Tetanen abgeben können die dann wiederum viel Geld mit diesen Informationen verdienen können. Daten- Informations- Ideen- Software und Handel mit anderen Informationen ist nicht nur bei Facebook sonder auch bei der Sekte Scientology längst ein Geschäftsmodell geworden. Facebook ist übrigens dafür bekannt alle Informationen zu nutzen und vieles an Dritte weiter zu verkaufen ohne Rücksichtnahme auf die Urheberrechte und versteckt sich hinter den US Gesetzen was aber keine Gültigkeit für die EU und Deutschland hat und hier als Strafbare Handlung eingestuft wird.
Deshalb die aktuelle RaspiWRTssl Version mit HTTPS Zugang.
Als kleiner erweiterter Hinweis, wie bekannt, sind etliche Viren und Trojaner im Umlauf die auch Handys und SmartPhones infizieren, wenn so ein infiziertes Gerät nicht online gehen kann weil Filter gesetzt sind die nur das Surfen und Mailen erlauben, dann kann man davon ausgehen das das Gerät verseucht ist.
Ein Werksreset kann dann helfen.

Aus diesem Grund Wechsel von unsicherem http Zugang auf den sicheren und verschlüsseltem https Zugang zur Web und Verwaltungsoberfläche des RaspiWRT Images von freifunk.s-c-o-c.com.

Den wenigsten Internet Benutzern dürfte bekannt oder bewusst sein, das aufgrund der Hardwaer Beschränkungen und sehr geringem RAM und Speicher von handelsüblichen Accesspoints und Routern die Möglichkeiten und Flexibilität solceh Geräte mit guter Software und Firmware aus zu statten und dann zu betreiben sehr gering ist und oftmals es nicht möglich ist Erweiterungen die auch nötig sind um den HTTPS Zugang zu ermöglichen in der Form das die nötige Software nach installiert wird einfach nicht möglich sind.
Es ist also logischer hochwertigere Hardware die technisch mehr Möglichkeiten bietet, wie den Raspberry Pi 3, zu nutzen um sicheres und zuverlässiges Internet und auch flächendeckendes MESH WLAN zu haben und betreiben.

Dieses Update gilt nur für das eigene Image des freifunk.s-c-o-c.com und ich rate dringend dazu das alle Benutzer das alte und bisherige Image durch die neue Version ersetzen.
Ab sofort rufen sie bitte die Web- und Verwaltungsoberfläche mit HTTPS://ipdesrapiwrtssl auf.

Die IP Adresse des RaspiWRTssl ist 192.168.179.119 Der Aufruf im Webbrowser erfolgt denn mit https://192.168.179.119
Wenn ihre Netzwerk nicht in diesem Bereich liegt, dann ergänzen sie in der Konfiguration für ihre Netzwerkkarte die virtuelle IP Adrese 192.168.179.100
Danach können sie wie gewohnt auf die RaspiWRT Oberfläche zugreifen.
Sollten sie nicht wissen wie man die IP Adresse der Netzwerkkarte Ändert, informieren sie sich in den Online Handbüchern zu ihrem System.
Sie sollten ebenso die IP Adresse ändern auf DHCP im Menü Network-Interfaces- Edit -DHCP um mögliche IP Konflikte zu verhindern.

Wie immer, Nutzung auf eigenes Risiko, keinerlei Garantien oder Gewährleistungen.
Nutzung rein privat in Sinne eines frei zugänglichen MESH und WLAN Netzwerkes zensurfrei, gem. deutscher Rechtsprechung und Gesetze.
Vertrieb, Vermarktung und Verkauf oder Weiterverkauf untersagt.
Bei Zuwiderhandlungen werden Abmahnungen nicht unter 500.000 Euro zzgl. Kosten so wie Strafanzeigen als auch Schadensersatz Klagen erfolgen
Bei Bekanntwerden das dieses Image und System verkauft, gegen Bezahlung vermarktet oder angeboten wurde sind meine Anwälte B&O Bremen zu kontaktieren.
Um dort Vollmachten zu erhalten die dann für Abmahnungen und Strafanzeigen genutzt werden können.

Das neue root Kennwort in dieser neuen Version ist:

𳀶²ł³¼}[½¬[]¬¼}[]@~øŋ@~łþ¶øŋđ¶~þł³øŧ[³~½¬[]~³@@@@€¶øþŋøøøøø{¬[]]½¬[

Bitte denken Sie unbedingt daran, das Kennwort in der Verwaltungsoberfläche „System“ und dort „Administration“ zu ändern nach ihren eigenen Vorstellungen.
Bedenken sie, das es kein einfaches Kennwort sein sollte das man zu schnell knacken könnte.

Download RaspiWRTssl (Größe ca. 20MB ): https://mlccore.com/FILES/RaspiWRTssl1-mlccore-MESH.img.xz

MD5 Checksum: 453789c25f063b9ac0c37cab3cac349c RaspiWRTssl1-mlccore-MESH.img
MD5 Checksum: b748eb9e137188c2936940bbfcfeb90e RaspiWRTssl1-mlccore-MESH.img.xz

Das entpacken und dann Kopieren des Images auf die SDHC Karte wie immer, wer dazu Fragen hat kann sich die Anleitung auf https://mlccore.com ansehen.

Noch ein weiterer Hinweis, der interne WLAN Chip ist ebenso nutzbar, wenn man den Onboard Chip als lokales WLAN mit kurzer Reichweite nutzt und den WLAN USB Stick mit leistungsfähigen Antennen im MESH nutzt können ohne weiteres beide WLAN Netze genutzt werden da das MESH im Bridge Modus eine direkte Verbindung zur LAN hat und der Onboard WLAN Chip ebenso.
Siehe Bild.

Ein weiteres kleines Schmanckerl das ich dem Image hinzugefügt habe ist WIFI Schedule, unter Services ist es zu finden.
Hier können ganz leicht und logisch Zeitfenster gesetz werden wann das WIFI Signal aktiv sein soll. Die Voraussetzung dafür ist, das ihr RaspiWRTssl mit DCHP arbeitet und so selbst die aktuelle Zeit einstellen kann.

In der folgenden Version des RaspiWRTssl Images werden ich einen weiteren Schutz mit anbieten der bei den Versuchen sich illegal oder falsch oder mit Bruteforce Angriffen an der Weboberfläche oder dem SSH Zunagan an zu melden eine Ip Sperre des Angreifers erfolgt und automatisch eine eMail versendet wird.
Da ich aber ihre eMail nicht kennen kann, werde immer ich mit meiner eMail Adresse der Empfänger dieser Nachricht sein und nicht sie.
Wenn sie eine Personalisierte Version wünschen die sie per eMail informiert wenn illegale und Hacker Angriffe auf das System erfolgt sind, können sie mich gerne per eMail kontaktieren und erhalten so eine Version gegen eine Schutzgebühr.

In weiteren folge Versionen werde ich die Software in soweit aufrüsten und frisieren, das auch URL IP und Webseiten Filter selbst definiert und gesetzt werden können und ebenso eine automatische kostenlose sehr zuverlässige Prüfung auf Viren der Daten die vom Internet zu ihnen transportiert werden.





Das aktuelle Download Image für Raspberry Pi 3(+) MESH/Accesspoint mit USB WLAN Stick steht zum Download bereit
Die Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko, Gewährleistungsansprüche oder Garantie ausgeschlossen
Nutzung rein privat in Sinne eines frei zugänglichen MESH und WLAN Netzwerkes zensurfrei, gem. deutscher Rechtssprechung.
Vertrieb, Vermarktung und Verkauf oder Weiterverkauf untersagt.
Bei Zuwiderhandlungen werden Abmahnungen nicht unter 500.000 Euro zzgl. Kosten so wie Strafanzeigen als auch Schadensersatz Klagen erfolgen
Bei Bekanntwerden das dieses Image und System verkauft, gegen Bezahlung vermarktet oder angeboten wurde sind meine Anwälte B&O Bremen zu kontaktieren.

Hinweise zum Betrieb und in Betriebnahme.
Als kleiner Hinweis, der interne und vorhandene WLAN Chip des Raspberry Pi 3 ist ebenso betriebsbereit und im Konfig Menüt aktiv und benötigt nur die nötige Konfiguration.
Da die Reichweite allerdings sehr eingeschränkt ist, rate ich zur Nutzung von WLAN USB Sticks.
Eine mögliche Konfiguration und Nutzung in der Form das der Interne Chip mit ext. Antenne als MESH Netzwerk genutzt wird und zusätzliche der WLAN USB Stick dann als Accesspoint auf unterschiedlichen Kanälen ist eine gute Lösung.
Eine Upgraded Version des Raspberry Pi 3(+) mit ext. Antennen Anschluß kann bei mir käuflich erworben werden zum Preis von 89,-Euro betriebsbereit, Raspberry Pi 3, inkl. Netzteil, Gehäuse, ext. 3dBi Antenne und 32GB SDHC Karte. Benutzen Sie einfach das Kontaktformular für Anfragen oder die bekannte eMail Adressen
SSH Zugang
Benutzer: root
Kennwort: iuZIZTipuzüoiu9869768p7t9uoizitiztoiu
Bitte vergessen Sie nicht das root Kennwort zu ändern nachdem sie des System in Betrieb genommen haben um unbefugte Zugriffe zu vermeiden, die restliche Konfiguration kann so beibehalten werden oder nach ihren Wünschen angepasst werden.
Um ein flächendeckendes MESH und WLAN zu realisieren sollte der Kanal 3 (2,4GHz) für MESH und die WLAN Kennung beibehalten werden.

Die IP Konfiguration erfolgt über DHCP, es bedeutet also das sie auf ihrem Router die IP des RaspiWRT lesen können um dann über SSH darauf zugreifen zu können und ebenso über die Weboberfläche wie unter in den Bildern schon gezeigt.
Hardware Empfehlungen zu den nutzbaren und getesteten WLAN USB Sticks weiter unten. Es wird eine 32GB SDHC Karte für das Image benötigt

Download Datei und Link (Datei Größe ca. 15MB): https://mlccore.com/FILES/RaspiWRT-mlccore-MESH.img.xz

MD5 Prüfsumme: 4271baaccfc59c9a012b8df9d8d55a81 RaspiWRT-mlccore-MESH.img.xz

MD5 Prüfsumme: 6749258eea3899eb3e76df030eef70bc RaspiWRT-mlccore-MESH.img


Nun, Freifunk (link) dürfte einigen bekannt sein, dabei handelt es sich um freies und kostenloses WLAN ohne Verschlüsselung.
Die Technik die bei Freifunk zum Einsatz kommt ist handelsübliche WLAN Technik die dann mit einer entsprechenden
Freifunk.s-c-o-c.com Firmware ausgerüstet wird.
Ein weiterer sehr guter Trick ist der, das Freifunk das sogen. MESH Protokoll benutzt was es erlaubt das viele Benutzer und viele Gateways
gleichzeitig genutzt werden können. Viele Gateways bedeutet, das Sie ihren eigenen Internet Anschluß weiter behalten und benutzen können
und selbst entscheiden ob sie ihren eigenen Internet Anschluß und die Bandbreite im MESH Netzwerk anderen zur Verfügung stellen.

Freifunk.s-c-o-c.com geht allerdings logisch und technisch weiter als Freifunk selbst, denn wir setzen aus den Gründen der Skalierbarkeit
und Flexibilität viel mehr auf die Möglickeiten der Raspberry Pi Technologie und technischen Möglichkeiten (link)



Ein 300MBit 2,4 Ghz WLAN USB Stick umgebaut mit Anschluß für 2 ext. Leistungsfähigere Antennen für den MESH & Accesspoint Betrieb mit einem Raspberry Pi 3

Nun….
Freifunk.s-c-o-c.com arbeitet auch mit handelsüblicher WLAN Technik die die gleiche Kompatibilität erfüllen muss wie auch bei Freifunk und OpenWRT

Es gibt 3 Varianten des Freifunk.s-c-o-c.com
1.- Freifunk.s-c-o-c.com nutzt ebenso das MESH Protokoll allerdings sind die Zugänge nicht unverschlüsselt und offen sondern mit Kennwörtern geschützt.
Zusätzlich muss ein VPN Zugang genutzt werden um über einen sicheren und verschlüsselten Tunnel in das Internet zu gelangen.
Der VPN Tunnel und Internet Zugang erfolgt dann auf einen frei wählbaren VPN Server, das kann ein VPN Server in eigenen LAN sein oder extern.
Durch die Nutzung eines VPN Zugangs ist die Klient-Server Verbindung über das WLAN sicher verschlüsselt und nicht abhörbar
Die VPN Schlüssel und WLAN Key erhalten sie über ihren kostenlosen, verschlüsselten und sicheren EMail Account und Server von uns.
Es ist daher logsich das sie auch einen kostenlosen EMail Account bei uns erfragen müssen.


2.- Freifunk.s-c-o-c.com nutzt in der 2. Variante ebenso wie das Freifunk Netzwerk keine WLAN Verschlüsselung, aber es ist auch in dieser Variante
nötig das über eine VPN Verbindung und Tunnel der Zugang und die Verbindung zum Internet aufgebaut wird.
Der VPN Tunnel und Internet Zugang erfolgt dann auf einen frei wählbaren VPN Server, das kann ein VPN Server in eigenen LAN sein oder extern.
Durch die Nutzung eines VPN Zugangs ist die Klient-Server Verbindung über das WLAN sicher verschlüsselt und nicht abhörbar
Die VPN Schlüssel und WLAN Key erhalten sie über ihren kostenlosen, verschlüsselten und sicheren EMail Account und Server von uns.
Es ist daher logsich das sie auch einen kostenlosen EMail Account bei uns erfragen müssen.

3.- Freifunk.s-c-o-c.com nutzt in der 3. Variante ebenso wie das Freifunk Netzwerk keine WLAN Verschlüsselung.
In der Variante 3 Nutzt Freifunk.s-c-o-c.com das WDS Protokoll, es bedeutet das Sie sich als neuer Nutzer mit ihrer WLAN Hardware mit dem
Protokoll Client-WDS mit dem Freifunk.s-c-o-com WLAN Netzwerk verbinden.
Auch in dieser Variante ist es nötig das über eine VPN Verbindung und Tunnel der Zugang und die Verbindung zum Internet aufgebaut wird.
Der VPN Tunnel und Internet Zugang erfolgt dann auf einen frei wählbaren VPN Server, das kann ein VPN Server in eigenen LAN sein oder extern.
Durch die Nutzung eines VPN Zugangs ist die Klient-Server Verbindung über das WLAN sicher verschlüsselt und nicht abhörbar
Die VPN Schlüssel und WLAN Key erhalten sie über ihren kostenlosen, verschlüsselten und sicheren EMail Account und Server von uns.
Es ist daher logsich das sie auch einen kostenlosen EMail Account bei uns erfragen müssen.


Der Download Link für die OpenWRT Firmware Link
Suchen Sie in der Liste nach ihrer Hardware. Flashen Sie dann ihr WLAN Gerät (Nutzung auf eigenes Risiko)
Rufen Sie dann ihr WLAN Gerät mit der IP Adresse 192.168.1.1 auf.
Setzen Sie eine neues Kennwort und wechseln zum Wireless Inteface und konfigurieren es
- Kanal 3
- Mode/ Protokoll: 802.s
- SSID/ MESH ID: freifunk.s-c-o-c.com
Save & Aply, sie sind Online und Ihr WLAN Gerät MESHT und verbindet automatsich mit anderen Stationen in ihrer Nähe
und über die LAN Schnitstelle Ihres WLAN Accesspoint/Router ist das Internet verfügbar und auch die VPN Einwahl Server.
Es ist ebenso möglich andere WLAN Hardware an den MESH Accesspoint an zu schließen um dann z.B. darüber einen normal laufenden
Accesspoint der nicht das MESH Protokoll nutzt zu betreiben um sich so mit anderen Geräten daran an zu melden.
Leider ist es so, das die meisten SmartPhones und andere Geräte das MESH Protokoll nicht unterstützen, weshalb diese Lösung dann Sinn macht.
Der Trick in der OpenWRt Firmware ist der, das man Multi SSID verwenden kann, es bedeutet, das man im MESH Netzerk sein kann aber auch einen
normalen Accesspoint auf ein und dem gleichem WLAN Gerät gleichzeitig betreiben kann. Wie üblich verschlüsselt oder offen Siehe Bild 3.
Um nun die Multi SSID mit ihrem eigenen WLAN Accesspoint verschlüsselt oder offen zu ertsllen, klicken sie wie im Bild 5 zu sehen einfach auf add
und konfigurieren wie im letzten Bild zu sehen den Accesspoint und übernehmen/speichern dann die Einstellungen und schon sind sie online
Siehe Bilder






Wenn Sie ihren eigenen Internet Anschluß und Zugang nicht im MESH Netzwerk breit stellen und teilen wollen, dann ist nur eine kleine Änderung
in der Konfiguration nötig. Wählen sie wie im Bild zu sehen ihre LAN Brücke ab (nehmen sie den Haken raus) und schon verteilen sie nur das
MESH haben aber die Möglichkeit mit der Multi SSID des WLAN den Zugang zum Internet über das MESH Netzwerk trotzdem zu nutzen.



Wenn Sie Zugang zu den verschlüsselten WLAN Accesspoints haben möchten, benötigen Sie den aktuell gültigen WLAN KEY
Um diesen WLAN Key zu erhalten senden sie einfach eine eMail an freifunkpass@s-c-o-c.de
und sie erhalten umgehend die automatsiche Antwort mit dem derzeit gültigen WLAN Key.
Sie bestätigen und erkennen an, das ausschließlich legale Aktivitäten in unserem Netz zugelasen sind. Bei Fehlverhalten erfolgt der Kick-Ban
Ich erwähne nicht im Detail, welche Geschäftsidee und Konzept (c) (Betriebsgeheimnis) sich auch darin verbirgt


Ein Hinweis zur eingesetzten WLAN Technik und den WLAN USB Adaptern, üblicherweise werden diese USB WLAN Adapter verwendet die im Linux Kernel des Raspberry Pi
vorhanden, verfügbar und verwendbar sind. Wenn andere noch nicht unterstützte WLAN USB Adapter eingesetzt werden sollen, muss das Kenel neu kompiliert werden.
Das kann auf Wunsch zu den üblichen und bekannten Stundensätzen erfolgen.

Die Kosten für das Freifunk.s-c-o-c.com Netzwerk und den Email Account und Konto sind für die Nutzer Null (0) Euro.
Wenn Sie ihr WLAN Geärt in das MESH Netzwerk einhängen wollen und einen eigenen Internet Zugang haben ist das unproblematisch,
denn es entstehen keine Probleme und Kollisionen oder Abstürze.
Es wird allerdings aus Sicherheitsgründen und zum eigenen Schutz der Internet Traffic Protokolliert, allerdings sind diese Logfiles und Protokolle
unter Verschluss und werden nicht an andere ausgehändigt, es sei denn ein Richterlicher Beschluss, der begründet ist, zwingt mich/uns dazu.

Die nötige Firmware inkl. aller Informationen und Anleitungen ist bei OpenWRT kostenlos zu bekommen ebenso wie die Liste der unterstützten WLAN Geräte.
Freifunk.s-c-o-c.com nutzt das Batman-adv MESH Protokoll.
Wenn Sie ihr eigenes WLAN Gerät mit der OpenWRT (Freifunk.s-c-o-c.com) Firmware und Software aufrüsten um sich dann in unser MESH Netzwerk ein zu hängen
steht ihnen das frei. Bei mir/uns registrierte Benutzer und MESH-er bekommen einen kostenlosen, sicheren und verschlüsselten eMail Account
auf dem regelmäßig die neuen WLAN Key übermittelt werden und andere Informationen.

Die Anleitung um ihr WLAN Gerät mit der OpenWRT Firmware auf zu rüsten ist hier zu lesen
Die erweiterte Anleitung wie sie ihr WLAN Gerät zu einem MESH Gerät konfigurieren ist hier zu lesen.
Die Liste der unterstützten WLAN Geräte finden Sie hier und benutzen Sie bitte oben rechts die Suchfunktion

Bei Fragen senden sie eine eMail an mich: joerg@s-c-o-c.de

Wenn Sie sich schon mit ihrer WLAN MAC Adresse bei mir/uns angemeldet haben können sie das WLAN Kennwort wie üblich
über ihren sicheren und verschlüsselten eMail Account von uns @s-c-o-c.de abrufen
Als Hinweis, wenn Sie ohne VPN Zugang im Freifunk.s-c-o-c.com WLAN sind, können sie direkt mit allen anderen WLAN Benutzern kommunizieren.
Wenn sich andere Server oder Dienstanbieter im WLAN befinden können sie ohne weiteres diese Angebote und Dienste nutzen.
Als kleiner technischer Hinweis, das freifunk.s-c-o-c.com Netzwerk und WLAN hat authorative DNS, DHCP Server und Router
was technisch dann der gleiche Aufbau und Funktion wie das Internet ist und sind.
Es bedeutet, das dann eigene Internet und Webserver, Email Server, FTP Server und Streaming Dienste und Server in einem eigenen (Internet)
für alle verfügbar und erreichbar bereit gestellt werden können und betrieben werden können ohne das die Netzwerk und WLAN Benutzer die
privaten LAN erreichen können, es sei denn sie haben die VPN Zugangs Berechtuigungen.
Ein weiterer Trick ist der, das alle Nutzer aus dem normalen öffentlichen Internet und das Internet selbst keinen Zugriff auf dieses private und
eigene Internet haben, es sei denn es wird der Zugriff gewährt und erlaubt
Alle Nutzer die sich in das Freifunk.s-c-o-c.com WLAN eingehängt haben können aus dem eigenen privaten LAN alle Server und Angebote
die sich im Freifunk.s-c-o-c.com WLAN und Netz befinden ohne Probleme erreichen, das können auch Angebote und Dienste anderer sein.
Im freifunk.s-c-o-c.com ist ein DNS Server vefügbar der auch ihre eigenen Webserver, Name & IP Adresse, im Freifunk.s-c-o-c.com
verwalten und anderen bekannt geben kann und dann allen Nutzern verfügbar ist.
Ein zensurfreier Portal und Foren Server mit eigenem internen verschlüsselten Nachrichten System.
Ein freier verschlüsselter Mumble Telefonie und Text Chat Server
Ein sicherer verschlüsselter FTP Server auf den alle registrierten Benutzer Zugriff haben.
Ein Streaming Server über den alle frei empfangbaren Sat Programme Astra 19,3 und Hotbird 13,0 auf jedes SmartPhone, Tablet und PC
gestreamt werden können
Ein NFS File und Sat VDR Aufnahme Server von dem alle Aufnahmen des Streaming Servers frei gestraemt und abgerufen werden können und mehr.
Ein IRC Chat Server, vergleichbar mit den heutigen Messengern, mit verschlüsselten und Kennwort geschützten Kanälen

Der einfache Trick mit dem eigenen Netzwerk und LAN das über einen eigenen Internet Anschluss und Router verfügt
ohne Problem in das MESH Netzwerk zu gehen.
Als erstes rufen wir den eigene Internet Router auf und wechseln dann in den Konfigurations- Bereich wo DHCP und die Router
Adresse angezeigt und vergeben ist.
Wir ändern einfach die IP Adresse des eigenen Routers.
Hinweis, folgende IP Adressen und Bereiche nutzen wir nicht:
192.168.0.1
192.168.1.1
192.168.2.1
192.168.178.1
Es bedeutet, das wir uns eine Adresse 192.168.???.1 für den eigenen Router wählen, man sollte sich merken welche Adresse,
speichern diese Einstellung und rufen dann den eigenen Internet Router mit der neue IP Adresse auf.
Ein weiterer Trick ist der, das man in den DHCP Einstellungen vergeben kann wie viele IP Adressen man vergeben möchte.
Nun sind wir soweit und können gefahrlos den eigen Router mit eigener Internet Anbindung im MESH Netzwerk nutzen.
Sollet sich der Router und das eigene Netzwerk trotzdem aufhängen, ändern wir den IP Bereich einfach nochmal
Ich weise nicht extra darauf hin, das man alle nötigen Sicherheitsvorkehrungen treffen muss um zu verhindern das andere
einfach und leicht auf eigene Daten, den eigenen PC oder den NAS etc. zugreifen können.
Ich setze voraus das diese Risiken verstanden wurden und übernehme keinerlei Haftung wenn Nutzer diese Grundlagen nicht verstehen
oder nicht einhalten.
Auf diesem einfachen Weg ist es ohne weiteres möglich viele Internet Gateways automatisch im MESH Netzwerk verfügbar zu haben
Wenn z.B. die Verbindung zum MESH Point XXX langsamer ist als zum eigenen MESH Point in dem der eigene DHCP online ist,
dann wird ganz oft aus dem eigenen BEreich eine DHCP Adresse vergeben da die Antwort Zeit schneller ist.
Es muss aber nicht bedeuten, das bei der nächsten Anmeldung und Nutzung des WLAN oder MESH man wieder die gleiche IP Adresse bekommt.
Ebenso ist es dann der Fall wenn ein Gateway und DHCP Server eine hohe Auslastung hat und deshalb ein anderer DHCP und Gateway antwortet.
Es ist übrigens grundsätzlich ratsam die Router IP Adresse zu ändern, als das was im Standard genutzt wird um vom Hersteller oder Provider
voreingestellt ist.
Übrigens, ein wirksamer und einfacher Trick um zu verhindern das bei Störungen das eigene LAN udn Netzwerk klemmt, ist der, das man einfach
einen Billig Router wie z.B. den TP Link WR841N der ca. 20 Euro kostet Link nutzt und den WAN Anschluß mit dem eigenen LAN und Netzwerk verbindet und an den Switch des Router die WLAN Geräte des MESH anschließt
Es verhindert auch, das ungewollt Daten in das MESH Netzwerk aus dem eigenen Netzwerk und LAN übertragen werden können,
was allerdings nicht bedeutet, das es unmöglich ist.
Es ist übrigens nicht nötig diesen Router dann mit einer anderen Firmware auf zu rüsten.
Sicherlich fragen sich die meisten wozu MESH? Nun, wer die Probleme kennt wenn man aus dem Erdgeschoß in das Dachgeschoß stabiles schnelles WLAN bekommen will
und das nur mit extrem hohem Aufwand möglich ist, dann sind 3 MESH Router/Accesspoint die alles alleine erlidigen wohl eine gute Wahl und die Lösung.
Natürlich ist es so auch möglich ganze Straßenzüge und Stäte zu vernetzen ohne das man aufwenidge Konfigurationen tätigen muss.

So als kleine Randanmerkung, Wenn irgendwelche „Gurken Provider“ die von sich behaupten die Götter, Allwissenden und das Ultimative System zu sein im Netz und nur deren Glauben an ihre ach so tollen Windows Maschinen richtig ist und sie dann abstürzen weil sie DHCP und DNS Traffic von anderen gehärteten Core Unix/Linux Systemen bekommen und damit nicht umgehen können, dann ist das wohl deren Problem und Unfähigkeit und wohl sicherlich eine der peinlichsten Situationen.


Update 26.09.2019

Freifunk.s-c-o-c.com Firmware für Raspberry Pi 3 ist betriebsbereit und online.

Ich hatte etwas Langeweile und habe in den letzten 2 Tagen ein paar Stunden Zeit investiert um die nötigen Erweiterungen
und Updates der OpenWRT Software zu tätigen.
Die Konfiguration ist ausschließlich für das 2,4Ghz WLAN Band.
Es war weniger das Problem die OpenWRT Software herunter zu laden und dann auf eine SDHC Karte zu kopieren.
Nach den Updates habe ich die nötigen Erweiterungen zugefügt und ein sofort betriebsbereites Image und System erstellt.
Die Test sind abgeschlossen und die derzeitige Version ist ein reine Client Version die das MESH und auch verschlüsselte
WLAN Zugangspunkte bereit stellt.
Ich gehe davon aus, das sie verstanden haben was Client-Software bedeutet.
Es bedeutet das diese Version für alle Personen gedacht ist die keinen Internet Anschluß besitzen, oder ihren Internet Anschluss
nicht im MESH oder WLAN bereit stellen wollen und den MESH und Accesspoint im LAN ohne Internet Zugang betreiben.
Die nötigen WLAN Zugangs Kennwörter sind wie schon im Artikel beschrieben einfach und bequem bei mir per eMail
Autoanswer abrufbar.
Die OpenWRT Software ist eien OpenSource GPL Software Non Profit und darf nicht weiter verkauft werden, ebenso ist der Handel
damit untersagt. Freifunk.s-c-o-c.com hält sich natürlich an diese Vorgaben und stellt das modifizierte Image ebenso unter die gleichen
GPLRegeln wie die Original Version.

Was wird benötigt um diese MESH und WLAN Software zu nutzen?
- 1- Raspberry Pi 3 inkl. Netzteil und Gehäuse
- 1- 32Gb SDHC Karte
- 1- WLAN USB Stick vorzugsweise Raxxxx Chip und ext. Antennen Anschluß um bessere Antennen einsetzen zu können. Siehe Bild.

Eine zufällige Bezugsquelle Link
ALFA Networks AWUS036NEH | 2.4 GHz, WLAN USB Adapter, 150 MBit, Ralink RT3070

150 Mbps Mini Wifi Wlan Wireless Adapter USB 2.0 Stick Dongle mit Antenne 2,4GHz

USB WiFi LAN Adapter für Computer Übertragungsrate von 150 Mbps.

WIFI WLAN Stick Adapter USB 150 Mbit/s 2,4GHz 5dBi 802.11n/g/b

Anadol Gold Line AWL150 Antenne 150Mbit/s 2.4ghz

Wireless WIFI WLAN LAN Stick Adapter 150 Mbit/s



Ein Hinweis, wenn es sich bei dem USB WLAN Stick nicht um einen Ralink Chip handelt, kann ohne weiteres und ohne Probleme
der nötige Treiber und Firmware hinzugefügt werden, bei Fragen dazu stehe ich wie immer unter joerg@s-c-o-c.de zur Verfügung.

Ein weiteres Hinweis.
Es ist nicht unbedingt nötig die Soft- und Firmware für den Raspberry PI 3 zu nutzen um das MESH-WLAN nutzen zu können.
Es ist ohne weiteres möglich auch andere handelsübliche Accesspoints oder Router damit zu aktualisieren um dann das
Mesh und WLAN nutzen zu können.

Um die Soft und Firmware auf die SDHC Karte zu kopieren benötigen Sie den Download Link für die Datei Datei.
Senden sie einfach eine eMail an: freifunksoft@s-c-o-c.de und sie erhalten den Download Link sowie weitere Informationen.

Die Anleitung wie man im Detail das Image auf die SDHC Karte kopiert finden sie in Artikeln auf mlccore.com mehrfach beschrieben.
Nachdem die Software erfolgreich auf die SDHC Karte kopiert wurde, ist der
Raspberry Pi 3 MESH/WLAN Router betriebsbereit.
Es sind keine EInstellungen nötig.
Das OpenWRT Image ist für einen Ralink5370 USB WLAN Stick 300MBit 2,4Ghz ausgelegt und getestet.
Alternativ können Sie auch eine betriebsbereite SDHC Karte 32Gb/Class 10 von mir für eine Aufwandsentschädigung
von 20,- Euro erhalten zzgl. Versand.

Wenn Sie den Raspberry Pi oder ihr WLAN Gerät in Betrieb genommen haben, konfiguriert es sich automatisch per DHCP
im Netzwerk. Es sind keine Einstellungen oder Konfigurationen nötig um dann sofort mit ihrem SmartPhone, Tablet, Phablet,
PC oder anderen Geräten in das WLAN Netz und dann online zu gehen.
Das WLAN hat die SSID Kennung freifunk.s-c-o-c.com
Der WLAN Kanal ist: 3
MESH Kennung: freifunk.s-c-o-c.com
Das Kennwort für den WLAN Zugang erhalten Sie automatisch wie beschrieben durch senden einer Email an freifunkpass@s-c-o-c.de
Sie können allerdings ohne weiteres andere WLAN Key auf ihren Geräten nutzen.

Ich übernehme keine Garantien auf Funktionalität, keine Garantien für die Verfügbarkeit, Nutzung auf eigenes Risiko und sie erklären das sie nicht beabsichtigen
im MESH und WLAN Netzwerk freifunk.s-c-o-c.com illegale Aktivitäten zu betreiben.
Jegliche Ansprüche gegen mich sind ausgeschlossen und werden zurückgewiesen, die Nutzung ist „as is“

Noch ein paar Links zu Firmware für handelsübliche WLAN Geräte
Es ist kein Problem auch mit anderer WLAN Hardware und Technik die von OpenWRT unterstützt wird das MESH Netzwerk zu nutzen.
Suchen Sie nach ihrem Gerät, laden Sie die Firmware Herunter und flashen ihr WLAN Gerät, rufen sie dann das Konfig Menü auf und
nehmen Sie die MESH Einstellungen vor.
Siehe Bild.





Viel Spaß bei der Nutzung des MESH Netzwerkes.



Ein kleines Bild und Ansicht der momentanen MESH Verbindungen 26.09.19 20Uhr





Beschreibung: OpenWRT auf dem Raspberry Pi so konfiguriert, das andere Gateways genutzt werden können. -Klick






Diese Domain und Webseite wird auf einem Raspberry Pi 3 Internet und Webserver an einer VDSL Leitung 100/40Mbit betrieben und gehostet
Technischer und informativer Hinweis zur Umsetzung und Realisierung eigener Lösungen auf mlccore.de
Betriebsbereite Demo Systeme ausschließlich für den privaten Gebrauch auf mlccore.com


Der Freifunk.s-c-o-c.com Antennen Mast

Anmerkung: Bei Bekanntwerden, das illegale oder unzulässige Angebote im WLAN vorhanden sind und angeboten werden,
die nach geltenden Deutschen Gesetzen und EU Gesetzen als illegal oder unzulässig zu bezeichnen sind (Nachweispflicht)
teilen Sie uns dies umgehend mit um dies zu unterbinden. Abmahnungen und Klagen die sich darauf berufen ohne vorher mit uns in Kontakt)
zu treten um eindeutig zu klären ob es sich um illegale oder unzulässige Angebote handelt werden ignoriert und im Gegenzug
ebenso mit Abmahnungen je Einzelfall nicht unter 150.000Euro beantwortet, sowie Strafanzeigen, da der begründete Verdacht
besteht das die Absicht der Vorsätzlichen Bereicherung zu Lasten des Freifunk.s-c-o-c.com Netzwerkes und seinem/seiner
Betreiber betrieben werden soll zu deren wirtschaftlichem Nachteil, sowie Rufschädigung und Behinderung,
auch bei Ausübung von gewerblichen und Entwickler Tätigkeiten.
Freifunk.s-c-o-c.com ist ebenso ein IT Entwickler System das neue, sichere, flexible, leistungsfähige und kostengünstige Lösugen im WLAN Bereich zur Kommunikation entwickelt.
freifunk.s-c-o-c.com ist ein offen zugängliches MESH und WLAN Netzwerk obwohl die WLAN Zugänge mit einem Key gesichert sind, es es doch möglich den Zugang ohne weiteres
zu erhalten durch das senden einer eMail an freifunkpass@s-c-o-c.de (wie oben beschrieben), weshalb das MESH und WLAN Netzwerk als öffentlich erreichbar zu bezeichnen ist.
Behördlicher Hinweis: Da es sich um ein offenes MESH Netzwerk handelt ist der Zugang im Bedarfsfall möglich
Freifunk.s-c-o-c.com ist Unterstützer von OpenWRT
Übrigens, wie immer bin ich zu bequem eine aufwendige Webseite zu Coden/Programmieren, wenn Libreoffice für Linux mir meine Dumumente in html liefert und ich per
Klick alles online stellen kann. Schreibfehler, Tippfehler, Rethorische und andere Fehler sind und bleiben ebenso mein Eigentum. Wenn ihnen das Layout und
Websiten Design und Erscheinungsbild nicht gefällt, ebenso wie die möglichen Fehler, dann ist das ihr Problem und nichts meins.
Sollten sie sich daran gestört fühlen und sich genötigt fühlen mir Verbesserungs Vorschläge oder Kritik zukommen zu lassen, senden sie eine eMail an: err@s-c-o-c.de
und warten sie auf eine mögliche Antwort innerhalb der nächsten 1-365 Tagen.

Impressum und DSGOV Hinweise auf https://portalbremen.de ich verzichet auf freifunk.s-c-o-c.com auf Cookies sowie anderes, da es eine rein informative Seite ist
Diese Webseite wurde erstellt mit Libreoffice für Linux (Link) und mit Linux Gedit Texteditor der Source Code nachberarbeitet

Ein Rechtlicher Hinweis der sich auf die Störerhaftung von Internet Anschlüssen bezieht den man unbedingt lesen sollte
Link Störerhaftung
Zitat:
Öffentliche WLAN-Netze: Sperren statt Haften
Seit September 2017 gibt es eine spezielle gesetzliche Regelung, mit der die Störerhaftung zumindest für Anbieter eines öffentlichen Funknetzes endgültig abgeschafft wird.
Wer in der Vergangenheit seinen Internetanschluss für jeden geöffnet hatte, ging ein hohes finanzielles Risiko ein. Es drohte immer die Gefahr,
für die Kosten einer Abmahnung aufkommen zu müssen, wenn jemand über den Anschluss eine Urheberrechtsverletzung begangen hatte.
Der Bundestag hatte sich bereits 2016 dieser Problematik angenommen und eine kleine Gesetzesreform auf den Weg gebracht. Es sollte klargestellt werden,
dass Anbieter eines öffentlichen WLANs nicht für Rechtsverletzungen ihrer Nutzer haften. Allerdings ging das nicht eindeutig aus dem Gesetzestext selbst hervor,
was für Kritik von vielen Seiten sorgte.
Es musste nachgebessert werden, was 2017 geschah. Im Gesetz steht nunmehr ein ausdrücklicher Haftungsausschluss für WLAN-Anbieter.
Zudem ist ausdrücklich festgehalten, dass diese nicht dazu verpflichtet werden dürfen, eine vorherige Registrierung ihrer Nutzer zu verlangen.
Die Zeiten der Rechtsunsicherheit und des Kostenrisikos durch massenhafte Abmahnungen sind damit vorbei.
Zitat Ende.

The free IRC Channel, feel free to use on your own, no limits